Einzelansicht

Stadtlauf wegen Auflagen abgesagt

 

Auch heuer fällt leider der sehr beliebte Germeringer Stadtlauf - wie viele andere ähnliche Veranstaltungen von anderen Vereinen auch - der Corona-Pandemie zum Opfer.

Für die Traditionsveranstaltung, die zum zweiten Mal vergeblich auf die 25. Auflage wartet, ist auch heuer vom Gesetzgeber die Einhaltung eines Hygienekonzepts mit Begrenzung der Zuschauer- und Teilnehmerzahlen gefordert, was bei einem Volkslauf mit offenen Stadiontoren mit ohnehin schon hohem Personalaufwand auf der Strecke für den Veranstalter kaum zu realisieren ist.

Zusammen mit den im Herbst zu erwartenden Unsicherheiten bezüglich der zunehmenden Infektionen u.a. durch Virusmutationen haben sich die Organisatoren schweren Herzens zu dieser sicherlich wenig populären Entscheidung durchgerungen. Viele laufbegeisterte frühere Teilnehmer, Hobbyläufer wie Kinder aus Stadt und Region werden sicherlich darüber enttäuscht sein. 

Die Leichtathletikabteilung des SV Germering wird jedoch nicht aufgeben und im Oktober 2022 mit gewohntem Elan für die Durchführung der Jubiläumsveranstaltung einen neuen Anlauf nehmen. Der genaue Termin muss noch mit der Stadt und dem Bayerischen Leichtathletikverband abgestimmt werden und wird dann auf die gleiche Weise wie in früheren Jahren bekanntgegeben.

Zurück

Neuigkeiten

Derzeit gilt die 3G-Regel

 

GEIMPFT - GENESEN - GETESTET

Mit der derzeit gültigen 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung muss nun auch…

Weiterlesen
Leichtathletik

Gemeinsam laufen - Der Lauftreff

 
Johannes Walter

Laufen ist kein Individualsport, wie jeder denkt, sondern auch ein Gruppensport. Im Vordergrund der Laufgruppe steht die…

Weiterlesen